Die Zukunftsvorsorge
einer neuen Zeit!

«Das Alter kommt von selbst, die Rente nicht!»

So betitelte die Financial Times Deutschland vor einigen Jahren eine Sonderserie zum Thema Altersvorsorge.

Eine sehr treffende Aussage, was meinen Sie?

Sicher ist: Selbst wenn Sie 45 Jahre lang Rentenbeiträge einzahlen, werden Sie wohl nur weniger als die Hälfte Ihres heutigen Einkommens später als Rente ausbezahlt bekommen. Und sicher ist auch: Mit der gesetzlichen Rente allein können Sie Ihren gewohnten Lebensstandard in Zukunft nicht mehr halten.

Zwischen Nettoeinkommen und späterer Rente bildet sich ein beträchtliches Defizit, die sogenannte Versorgungslücke. Und ihre Tendenz ist wachsend.

So beginnen die Menschen nach privaten Wegen zu suchen, die Ihnen helfen, die finanziellen Unsicherheiten ihres Lebens zu reduzieren und ihren Lebensstandard zu erhalten: für sich, für ihre Kinder und Enkel – über Generationen. Doch auch die althergebrachten, privaten «Rentenmodelle» zeigen inzwischen Ihre hausgemachten Schwächen.

Unser Konzept einer individuellen, privaten Vorsorgestiftung stellt einen verlässlichen, ergänzenden Baustein in Ihrem persönlichen Lebensplan dar. Sie bietet Ihnen die Chance, langfristig ein geschütztes Vermögen aufzubauen, welches die Rentenlücke schließt und Ihnen so den Weg frei macht, sich Ihre Wünsche zu erfüllen.

Wir laden Sie ein, sich hier zu informieren und über die Gründung der eigenen VolXStiftung nachzudenken, um für Ihre finanzielle Zukunft vorzusorgen. Aus guter Tradition heraus und mit der Besinnung auf die Tugenden des ursprünglichen Generationenvertrages nehmen wir diese «alte» Idee in moderner Form wieder auf.

VolXStiftungWerden auch Sie ein Teil unserer Stiftungsgemeinschaft –
Wir sind sicher, Sie treffen die richtige Entscheidung.

Stiftung gründen

Sie waren schon mal hier und haben sich intensiv informiert?
Und es gibt keine unbeantworteten Fragen?

Dann gelangen Sie hier zu den Stiftungsmodellen.
› Ihre Vorsorge³ (klick)

Erstmal informieren

Lernen Sie „Ihre VolXStiftung“ kennen und informieren Sie sich
über die vielfältigen Möglichkeiten.

Falls Sie das erste Mal zu Besuch sind, sollten Sie hier starten.
› Infotour starten (klick)